Header Home

RICHTPREISLISTE 2017 netto ohne Mwst

FRISCHBETON-KERBSCHNITT

PDF herunterladen...

 

Frischbeton - Kerbschnitt in Sohlplatte aus Stahlbeton bzw. faserarmiertem Beton (auf ebenen Flächen) als Scheinfuge innerhalb von 24 Stunden nach Betonierende herstellen, mit Einmessen und Anreißen nach bauseitigem Fugenplan, sowie Wasserhaltung.


empfohlene Regelschnitttiefe

Mattenarmierte Bodenplatten 1/3 der Plattendicke
Faserarmierten Bodenplatten 40% der Plattendicke

empfohlene Feldgröße / Fugenlänge (bei Mattenarmierung)

Geschlossenen Warmhallen bis 140 qm, bzw. Fugenlänge ca. 1/8 der Hallenfläche.
im Außenbereich max. 40 qm bzw. Fugenlänge ca. ¼ der Bodenfläche

Fugenschneiden in Frischbeton bis 6 cm Tiefe € 5,40 / lfdm
Fugenschneiden in Frischbeton bis 8 cm Tiefe € 6,20 / lfdm
Fugenschneiden in Frischbeton bis 10 cm Tiefe € 6,90 / lfdm
Aufweiten bis 12 x 40 mm € 4,50 / lfdm
Anfasen beidseitig bis 5 x 5 mm € 4,50 / lfdm

1.   Mengenrabatt auf Anfrage, Mindestauftragssumme bei Kleinmengen 300,- €.
2.   Baustelleneinrichtung  und Räumung 138,- € + Anfahrt pro Entfernungskilometer a. 1,25 €.
3.   Erschwernisse durch Umfahren von Stützenreihen u. ä. Hindernissen nach Aufwand.
4.   Türschnitte mit Freihandsäge nach Aufwand.  
5.   Bodenplatte auf- /zuplanen, Folie bauseits, € 0,75 / lfdm Schnittlänge
6.   Nacht- Samstagszuschlag für Facharbeiter 25 %, Sonntagszuschlag 50 %
7.   Aufmass nach VOB, DIN 18459 bzw. Unterbrechungen bis zu 1 m werden übermessen.     

Bauseits zu stellen sind: Fugenplan und Anriss gemäß DAf.Stb, Stromanschluss Wechselstrom 230 V, 16A träge, Wasser ½“ min. 2 bar, Abwasserstelle bis 50 m Entfernung. Die Arbeitsstelle muss frei befahr- und begehbar sein. Unfallverhütungsvorschriften sind bauseits durchzuführen (Absturzsicherung, Stromanschluß, Transportwege, Sicherungsposten, SiGe-Plan).
Nicht enthalten sind besondere Leistungen: Wartezeiten, Freiräumen, Fugenplan bzw. Aufteilung, Leitungssuche, Aufwand für erschwerte Arbeitsbedingungen, Abplanen und Abdichten, Winterbaumaßnahmen,  Maler- Putzer- Estricharbeiten sowie Feinreinigung.
Bei Bedarf werden diese Arbeiten nach obigen Pauschalen oder nach Std. a 43,80 € und Aufwand verrechnet.
Die Statik und der Verlauf von eingebauten Leitungen ist vor Arbeitsbeginn bauseits zu prüfen. Für Schäden durch Kühlwasser sowie an und durch beschädigte Leitungen übernehmen wir keine Haftung, ebenso für Blockrissbildung und Aufschüsseln der Platte.  Schnittverläufe durch Längseisen sowie Ausfransungen bei Faserarmierung sind Stand der Technik und können nicht ausgeschlossen werden. Zu Wänden bleibt ein Reststeg von ca. 10 cm. Arbeitsfugen müssen 3 Tage später (extra BE) Kontur folgend geschnitten werden.  
Anrisse nach örtlicher  Anweisung sind ohne Gewähr. Arbeitsausführung in einem Zug.